Avatar

Please consider registering
guest

sp_LogInOut Log In sp_Registration Register

Register | Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Minimum search word length is 3 characters - maximum search word length is 84 characters

sp_Feed Topic RSS sp_TopicIcon
MOV in MP4 ändern für Synology-NAS
14. November 2014
11:12
Avatar
greifenwald
New Member
Members
Forum Posts: 1
Member Since:
14. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Zusammen,

zu erst mal ein ganz herzliches Dankeschön für dieses geniale Tool! Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
Alles funktioniert wunderbar. Nun habe ich seit einiger Zeit ein neues Setup zu Hause (früher hatte ich alle Filme in iTunes auf meinem iMac und direkt ans AppleTV gestreamt), denn ich habe mir eine Synology-NAS gekauft (Modell ohne eingebaute Videocodierung, nur zur Info für die Kenner der Systeme). Dort liegen die Videos nun im DS-Video und werden per Airplay an das AppleTV ausgegeben. Läuft alles wunderbar. Nun zu meinem Problem:Die durch Super OTR umgewandelten und geschnittenen MOVs laufen nur, wenn ich über ein iPhone den Stream zwischen NAS und AppleTV initiiere. Wenn meine Kids mit ihrem Android-Smartohone die Videos starten schauen wollen, dann funktioniert dies nicht. Ich weiß auch bereits, dass es an den Androids liegt, da diese kein MOV können. Nun wollte ich die MOVs in MP4 "umwandeln", jedoch egal welches Tool ich benutze (Handbrake, MPEG Streamclip, REALConverter, etc.), jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp?
Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt. Aber mit der Werbung ist's halt doof.
Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.
Ganz lieben Dank für eine Antwort.

HG Greifenwald

15. November 2014
05:21
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp? Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt.

Einige wichtige Infos finden sich hier. Ich gehe davon aus, dass du in SOTR so vorgegangen bist, wie dort beschrieben. (MP4-Zwischenschritt vor dem Schnitt.)

Wenn die geschnittenen MOVs also technisch OK sind, dann sind es die konvertierten MP4s in aller Regel auch, sofern du geeignete Software zum Konvertieren hergenommen hast.

Ich empfehle dir Subler1 für MOV->MP4, aber es geht auch mit MPEG Streamclip o.Ä. Handbrake kann, glaube ich, kein Video-Passthrough, d.h. damit würdest du das ganze Video nochmals enkodieren, was sinnlos ist, die Qualität reduziert und Zeit kostet.

Aber: Wahrscheinlich bringt dir die MP4-Konvertierung hier eh nichts, denn das Problem ist ein anderes. Ich glaube, wir haben hier wieder die leidige Sache mit den halb-kompatiblen MP4-Playern, welche zwar grundsätzlich MP4s abspielen, dabei aber das Edit-List-Atom des geschnittenen MP4 nicht korrekt oder gar nicht auslesen.

Diese Edit-List enthält wichtige Metadaten zu den Schnitten im Film, deswegen merkt man das auch erst, wenn man den Player mit einem geschnittenen Film füttert. Bei ungeschnittenen Filmen erweckt er den Eindruck, er wäre wirklich MP4-kompatibel. (Infos ebenfalls unter dem Link ganz oben.)

Das kannst du auch einfach testen: Wenn das schnitthaltige MP4 in iTunes/Apple-TV synchron läuft, sind die Chancen sehr groß, dass es nicht am MP4 liegt sondern am Player.

Wenn diese Android-Telefone in der Lage sind MKVs abzuspielen, dann ist es die einfachste und sauberste Lösung, du erstellst dir vom MOV (oder MP4) eine MKV-Kopie mittels mkvmerge (7.3.0). Die Konvertierung dauert 30 Sekunden. Mkvmerge übersetzt dabei die Schnittinformationen aus der Edit-List korrekt in die Syntax des MKV-Containers und das läuft dann synchron auch auf den meisten Playern aus der Halbwelt ;-) (immer vorausgesetzt, das MOV/MP4 lief vorher auf Apple-TV/iTunes synchron).

Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.

Na ja, MOV ist das native QT-Format. Ich wusste gar nicht, dass Android keine MOV mag. Wie du schon sagst, sind MP4 und MOV recht ähnlich. MOV ist quasi die Mutter von MP4, beides sind Iso-Media-Formate; MP4 ist restriktiver, was den erlaubten Inhalt angeht.


  1. Wenn du's mit Subler machst, dann darauf achten, dass im Queue-Fenster »Optimizing« aktiviert ist, v.a. wenn du's streamen willst. Siehe auch hier
18. November 2014
00:03
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

greifenwald said
...Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
HG Greifenwald

nur zur Info, die _neueste_ Version ist 0.9.6.0b79
http://apfel-a.macbay.de/wordp.....6.0b79.zip

@Stephan: das ist gar nicht so leicht zu finden, könntest Du bitte den Link unter /Downloads/ updaten *pls*

Tom said
Einige wichtige Infos ….

bei der Gelegenheit, vielen Dank - mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

sl mepaso

sl mepaso

18. November 2014
04:44
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

Hi mepaso,

das war jetzt ironisch, oder? :-)

Ich weiß, ich erklär den Sch*** jetzt zum hundertsten Mal (oder versuche es ;-)

18. November 2014
21:33
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tom said

das war jetzt ironisch, oder? :-)

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))

wenn man, wie ich, nicht so tief drin steckt, dann ist es ausgesprochen hilfreich, wenn jemand versucht, das
in mehreren Variationen populärwissenschaftlich auszudrücken - mittlerweile verstehe ich, von was Du redest -
und das hat mir sehr geholfen :)

Danke !

sl mepaso

sl mepaso

19. November 2014
07:18
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))
[…] in mehreren Variationen […] mittlerweile verstehe ich, von was Du redest

Danke, das freut mich dann doch. Wenn man mich jetzt gar nicht, also überhaupt nicht, verstehen würde, hätte ich mir schon etwas Sorgen gemacht (da ich meine Bierchen meistens als Technischer Redakteur und Übersetzer verdiene …).

Aber wenn man nach 20 Variationen zum selben Thema dann doch zumindest versteht, von was ich rede, dann is’ ja alles gut. Ich glaub’, ich werde jetzt meine Betriebsanleitungen auch immer gleich in mehreren Variationen schreiben, vielleicht passieren dann endlich weniger Unfälle ;-)

Forum Timezone: Europe/Berlin

Most Users Ever Online: 21

Currently Online:
1 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Tom: 174

Timm: 88

mepaso: 62

Baa: 38

ovicula: 24

matze: 11

raphael: 8

goetzibubu: 7

i-land: 5

Felix: 5

Member Stats:

Guest Posters: 10

Members: 57

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 73

Posts: 551

Newest Members:

Jerryseiny, AngelkbsrKt, Invawnvenue, AaronDuh, EdwardPAins, noyjfkEmbab

Administrators: Stephan: 56

Avatar

Please consider registering
guest

sp_LogInOut Log In sp_Registration Register

Register | Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Minimum search word length is 3 characters - maximum search word length is 84 characters

sp_Feed Topic RSS sp_TopicIcon
MOV in MP4 ändern für Synology-NAS
14. November 2014
11:12
Avatar
greifenwald
New Member
Members
Forum Posts: 1
Member Since:
14. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Zusammen,

zu erst mal ein ganz herzliches Dankeschön für dieses geniale Tool! Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
Alles funktioniert wunderbar. Nun habe ich seit einiger Zeit ein neues Setup zu Hause (früher hatte ich alle Filme in iTunes auf meinem iMac und direkt ans AppleTV gestreamt), denn ich habe mir eine Synology-NAS gekauft (Modell ohne eingebaute Videocodierung, nur zur Info für die Kenner der Systeme). Dort liegen die Videos nun im DS-Video und werden per Airplay an das AppleTV ausgegeben. Läuft alles wunderbar. Nun zu meinem Problem:Die durch Super OTR umgewandelten und geschnittenen MOVs laufen nur, wenn ich über ein iPhone den Stream zwischen NAS und AppleTV initiiere. Wenn meine Kids mit ihrem Android-Smartohone die Videos starten schauen wollen, dann funktioniert dies nicht. Ich weiß auch bereits, dass es an den Androids liegt, da diese kein MOV können. Nun wollte ich die MOVs in MP4 "umwandeln", jedoch egal welches Tool ich benutze (Handbrake, MPEG Streamclip, REALConverter, etc.), jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp?
Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt. Aber mit der Werbung ist's halt doof.
Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.
Ganz lieben Dank für eine Antwort.

HG Greifenwald

15. November 2014
05:21
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp? Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt.

Einige wichtige Infos finden sich hier. Ich gehe davon aus, dass du in SOTR so vorgegangen bist, wie dort beschrieben. (MP4-Zwischenschritt vor dem Schnitt.)

Wenn die geschnittenen MOVs also technisch OK sind, dann sind es die konvertierten MP4s in aller Regel auch, sofern du geeignete Software zum Konvertieren hergenommen hast.

Ich empfehle dir Subler1 für MOV->MP4, aber es geht auch mit MPEG Streamclip o.Ä. Handbrake kann, glaube ich, kein Video-Passthrough, d.h. damit würdest du das ganze Video nochmals enkodieren, was sinnlos ist, die Qualität reduziert und Zeit kostet.

Aber: Wahrscheinlich bringt dir die MP4-Konvertierung hier eh nichts, denn das Problem ist ein anderes. Ich glaube, wir haben hier wieder die leidige Sache mit den halb-kompatiblen MP4-Playern, welche zwar grundsätzlich MP4s abspielen, dabei aber das Edit-List-Atom des geschnittenen MP4 nicht korrekt oder gar nicht auslesen.

Diese Edit-List enthält wichtige Metadaten zu den Schnitten im Film, deswegen merkt man das auch erst, wenn man den Player mit einem geschnittenen Film füttert. Bei ungeschnittenen Filmen erweckt er den Eindruck, er wäre wirklich MP4-kompatibel. (Infos ebenfalls unter dem Link ganz oben.)

Das kannst du auch einfach testen: Wenn das schnitthaltige MP4 in iTunes/Apple-TV synchron läuft, sind die Chancen sehr groß, dass es nicht am MP4 liegt sondern am Player.

Wenn diese Android-Telefone in der Lage sind MKVs abzuspielen, dann ist es die einfachste und sauberste Lösung, du erstellst dir vom MOV (oder MP4) eine MKV-Kopie mittels mkvmerge (7.3.0). Die Konvertierung dauert 30 Sekunden. Mkvmerge übersetzt dabei die Schnittinformationen aus der Edit-List korrekt in die Syntax des MKV-Containers und das läuft dann synchron auch auf den meisten Playern aus der Halbwelt ;-) (immer vorausgesetzt, das MOV/MP4 lief vorher auf Apple-TV/iTunes synchron).

Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.

Na ja, MOV ist das native QT-Format. Ich wusste gar nicht, dass Android keine MOV mag. Wie du schon sagst, sind MP4 und MOV recht ähnlich. MOV ist quasi die Mutter von MP4, beides sind Iso-Media-Formate; MP4 ist restriktiver, was den erlaubten Inhalt angeht.


  1. Wenn du's mit Subler machst, dann darauf achten, dass im Queue-Fenster »Optimizing« aktiviert ist, v.a. wenn du's streamen willst. Siehe auch hier
18. November 2014
00:03
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

greifenwald said
...Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
HG Greifenwald

nur zur Info, die _neueste_ Version ist 0.9.6.0b79
http://apfel-a.macbay.de/wordp.....6.0b79.zip

@Stephan: das ist gar nicht so leicht zu finden, könntest Du bitte den Link unter /Downloads/ updaten *pls*

Tom said
Einige wichtige Infos ….

bei der Gelegenheit, vielen Dank - mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

sl mepaso

sl mepaso

18. November 2014
04:44
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

Hi mepaso,

das war jetzt ironisch, oder? :-)

Ich weiß, ich erklär den Sch*** jetzt zum hundertsten Mal (oder versuche es ;-)

18. November 2014
21:33
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tom said

das war jetzt ironisch, oder? :-)

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))

wenn man, wie ich, nicht so tief drin steckt, dann ist es ausgesprochen hilfreich, wenn jemand versucht, das
in mehreren Variationen populärwissenschaftlich auszudrücken - mittlerweile verstehe ich, von was Du redest -
und das hat mir sehr geholfen :)

Danke !

sl mepaso

sl mepaso

19. November 2014
07:18
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))
[…] in mehreren Variationen […] mittlerweile verstehe ich, von was Du redest

Danke, das freut mich dann doch. Wenn man mich jetzt gar nicht, also überhaupt nicht, verstehen würde, hätte ich mir schon etwas Sorgen gemacht (da ich meine Bierchen meistens als Technischer Redakteur und Übersetzer verdiene …).

Aber wenn man nach 20 Variationen zum selben Thema dann doch zumindest versteht, von was ich rede, dann is’ ja alles gut. Ich glaub’, ich werde jetzt meine Betriebsanleitungen auch immer gleich in mehreren Variationen schreiben, vielleicht passieren dann endlich weniger Unfälle ;-)

Forum Timezone: Europe/Berlin

Most Users Ever Online: 21

Currently Online:
1 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Tom: 174

Timm: 88

mepaso: 62

Baa: 38

ovicula: 24

matze: 11

raphael: 8

goetzibubu: 7

i-land: 5

Felix: 5

Member Stats:

Guest Posters: 10

Members: 57

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 73

Posts: 551

Newest Members:

Jerryseiny, AngelkbsrKt, Invawnvenue, AaronDuh, EdwardPAins, noyjfkEmbab

Administrators: Stephan: 56

Avatar

Please consider registering
guest

sp_LogInOut Log In sp_Registration Register

Register | Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Minimum search word length is 3 characters - maximum search word length is 84 characters

sp_Feed Topic RSS sp_TopicIcon
MOV in MP4 ändern für Synology-NAS
14. November 2014
11:12
Avatar
greifenwald
New Member
Members
Forum Posts: 1
Member Since:
14. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Zusammen,

zu erst mal ein ganz herzliches Dankeschön für dieses geniale Tool! Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
Alles funktioniert wunderbar. Nun habe ich seit einiger Zeit ein neues Setup zu Hause (früher hatte ich alle Filme in iTunes auf meinem iMac und direkt ans AppleTV gestreamt), denn ich habe mir eine Synology-NAS gekauft (Modell ohne eingebaute Videocodierung, nur zur Info für die Kenner der Systeme). Dort liegen die Videos nun im DS-Video und werden per Airplay an das AppleTV ausgegeben. Läuft alles wunderbar. Nun zu meinem Problem:Die durch Super OTR umgewandelten und geschnittenen MOVs laufen nur, wenn ich über ein iPhone den Stream zwischen NAS und AppleTV initiiere. Wenn meine Kids mit ihrem Android-Smartohone die Videos starten schauen wollen, dann funktioniert dies nicht. Ich weiß auch bereits, dass es an den Androids liegt, da diese kein MOV können. Nun wollte ich die MOVs in MP4 "umwandeln", jedoch egal welches Tool ich benutze (Handbrake, MPEG Streamclip, REALConverter, etc.), jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp?
Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt. Aber mit der Werbung ist's halt doof.
Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.
Ganz lieben Dank für eine Antwort.

HG Greifenwald

15. November 2014
05:21
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp? Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt.

Einige wichtige Infos finden sich hier. Ich gehe davon aus, dass du in SOTR so vorgegangen bist, wie dort beschrieben. (MP4-Zwischenschritt vor dem Schnitt.)

Wenn die geschnittenen MOVs also technisch OK sind, dann sind es die konvertierten MP4s in aller Regel auch, sofern du geeignete Software zum Konvertieren hergenommen hast.

Ich empfehle dir Subler1 für MOV->MP4, aber es geht auch mit MPEG Streamclip o.Ä. Handbrake kann, glaube ich, kein Video-Passthrough, d.h. damit würdest du das ganze Video nochmals enkodieren, was sinnlos ist, die Qualität reduziert und Zeit kostet.

Aber: Wahrscheinlich bringt dir die MP4-Konvertierung hier eh nichts, denn das Problem ist ein anderes. Ich glaube, wir haben hier wieder die leidige Sache mit den halb-kompatiblen MP4-Playern, welche zwar grundsätzlich MP4s abspielen, dabei aber das Edit-List-Atom des geschnittenen MP4 nicht korrekt oder gar nicht auslesen.

Diese Edit-List enthält wichtige Metadaten zu den Schnitten im Film, deswegen merkt man das auch erst, wenn man den Player mit einem geschnittenen Film füttert. Bei ungeschnittenen Filmen erweckt er den Eindruck, er wäre wirklich MP4-kompatibel. (Infos ebenfalls unter dem Link ganz oben.)

Das kannst du auch einfach testen: Wenn das schnitthaltige MP4 in iTunes/Apple-TV synchron läuft, sind die Chancen sehr groß, dass es nicht am MP4 liegt sondern am Player.

Wenn diese Android-Telefone in der Lage sind MKVs abzuspielen, dann ist es die einfachste und sauberste Lösung, du erstellst dir vom MOV (oder MP4) eine MKV-Kopie mittels mkvmerge (7.3.0). Die Konvertierung dauert 30 Sekunden. Mkvmerge übersetzt dabei die Schnittinformationen aus der Edit-List korrekt in die Syntax des MKV-Containers und das läuft dann synchron auch auf den meisten Playern aus der Halbwelt ;-) (immer vorausgesetzt, das MOV/MP4 lief vorher auf Apple-TV/iTunes synchron).

Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.

Na ja, MOV ist das native QT-Format. Ich wusste gar nicht, dass Android keine MOV mag. Wie du schon sagst, sind MP4 und MOV recht ähnlich. MOV ist quasi die Mutter von MP4, beides sind Iso-Media-Formate; MP4 ist restriktiver, was den erlaubten Inhalt angeht.


  1. Wenn du's mit Subler machst, dann darauf achten, dass im Queue-Fenster »Optimizing« aktiviert ist, v.a. wenn du's streamen willst. Siehe auch hier
18. November 2014
00:03
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

greifenwald said
...Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
HG Greifenwald

nur zur Info, die _neueste_ Version ist 0.9.6.0b79
http://apfel-a.macbay.de/wordp.....6.0b79.zip

@Stephan: das ist gar nicht so leicht zu finden, könntest Du bitte den Link unter /Downloads/ updaten *pls*

Tom said
Einige wichtige Infos ….

bei der Gelegenheit, vielen Dank - mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

sl mepaso

sl mepaso

18. November 2014
04:44
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

Hi mepaso,

das war jetzt ironisch, oder? :-)

Ich weiß, ich erklär den Sch*** jetzt zum hundertsten Mal (oder versuche es ;-)

18. November 2014
21:33
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tom said

das war jetzt ironisch, oder? :-)

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))

wenn man, wie ich, nicht so tief drin steckt, dann ist es ausgesprochen hilfreich, wenn jemand versucht, das
in mehreren Variationen populärwissenschaftlich auszudrücken - mittlerweile verstehe ich, von was Du redest -
und das hat mir sehr geholfen :)

Danke !

sl mepaso

sl mepaso

19. November 2014
07:18
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))
[…] in mehreren Variationen […] mittlerweile verstehe ich, von was Du redest

Danke, das freut mich dann doch. Wenn man mich jetzt gar nicht, also überhaupt nicht, verstehen würde, hätte ich mir schon etwas Sorgen gemacht (da ich meine Bierchen meistens als Technischer Redakteur und Übersetzer verdiene …).

Aber wenn man nach 20 Variationen zum selben Thema dann doch zumindest versteht, von was ich rede, dann is’ ja alles gut. Ich glaub’, ich werde jetzt meine Betriebsanleitungen auch immer gleich in mehreren Variationen schreiben, vielleicht passieren dann endlich weniger Unfälle ;-)

Forum Timezone: Europe/Berlin

Most Users Ever Online: 21

Currently Online:
1 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Tom: 174

Timm: 88

mepaso: 62

Baa: 38

ovicula: 24

matze: 11

raphael: 8

goetzibubu: 7

i-land: 5

Felix: 5

Member Stats:

Guest Posters: 10

Members: 57

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 73

Posts: 551

Newest Members:

Jerryseiny, AngelkbsrKt, Invawnvenue, AaronDuh, EdwardPAins, noyjfkEmbab

Administrators: Stephan: 56

Avatar

Please consider registering
guest

sp_LogInOut Log In sp_Registration Register

Register | Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Minimum search word length is 3 characters - maximum search word length is 84 characters

sp_Feed Topic RSS sp_TopicIcon
MOV in MP4 ändern für Synology-NAS
14. November 2014
11:12
Avatar
greifenwald
New Member
Members
Forum Posts: 1
Member Since:
14. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Zusammen,

zu erst mal ein ganz herzliches Dankeschön für dieses geniale Tool! Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
Alles funktioniert wunderbar. Nun habe ich seit einiger Zeit ein neues Setup zu Hause (früher hatte ich alle Filme in iTunes auf meinem iMac und direkt ans AppleTV gestreamt), denn ich habe mir eine Synology-NAS gekauft (Modell ohne eingebaute Videocodierung, nur zur Info für die Kenner der Systeme). Dort liegen die Videos nun im DS-Video und werden per Airplay an das AppleTV ausgegeben. Läuft alles wunderbar. Nun zu meinem Problem:Die durch Super OTR umgewandelten und geschnittenen MOVs laufen nur, wenn ich über ein iPhone den Stream zwischen NAS und AppleTV initiiere. Wenn meine Kids mit ihrem Android-Smartohone die Videos starten schauen wollen, dann funktioniert dies nicht. Ich weiß auch bereits, dass es an den Androids liegt, da diese kein MOV können. Nun wollte ich die MOVs in MP4 "umwandeln", jedoch egal welches Tool ich benutze (Handbrake, MPEG Streamclip, REALConverter, etc.), jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp?
Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt. Aber mit der Werbung ist's halt doof.
Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.
Ganz lieben Dank für eine Antwort.

HG Greifenwald

15. November 2014
05:21
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp? Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt.

Einige wichtige Infos finden sich hier. Ich gehe davon aus, dass du in SOTR so vorgegangen bist, wie dort beschrieben. (MP4-Zwischenschritt vor dem Schnitt.)

Wenn die geschnittenen MOVs also technisch OK sind, dann sind es die konvertierten MP4s in aller Regel auch, sofern du geeignete Software zum Konvertieren hergenommen hast.

Ich empfehle dir Subler1 für MOV->MP4, aber es geht auch mit MPEG Streamclip o.Ä. Handbrake kann, glaube ich, kein Video-Passthrough, d.h. damit würdest du das ganze Video nochmals enkodieren, was sinnlos ist, die Qualität reduziert und Zeit kostet.

Aber: Wahrscheinlich bringt dir die MP4-Konvertierung hier eh nichts, denn das Problem ist ein anderes. Ich glaube, wir haben hier wieder die leidige Sache mit den halb-kompatiblen MP4-Playern, welche zwar grundsätzlich MP4s abspielen, dabei aber das Edit-List-Atom des geschnittenen MP4 nicht korrekt oder gar nicht auslesen.

Diese Edit-List enthält wichtige Metadaten zu den Schnitten im Film, deswegen merkt man das auch erst, wenn man den Player mit einem geschnittenen Film füttert. Bei ungeschnittenen Filmen erweckt er den Eindruck, er wäre wirklich MP4-kompatibel. (Infos ebenfalls unter dem Link ganz oben.)

Das kannst du auch einfach testen: Wenn das schnitthaltige MP4 in iTunes/Apple-TV synchron läuft, sind die Chancen sehr groß, dass es nicht am MP4 liegt sondern am Player.

Wenn diese Android-Telefone in der Lage sind MKVs abzuspielen, dann ist es die einfachste und sauberste Lösung, du erstellst dir vom MOV (oder MP4) eine MKV-Kopie mittels mkvmerge (7.3.0). Die Konvertierung dauert 30 Sekunden. Mkvmerge übersetzt dabei die Schnittinformationen aus der Edit-List korrekt in die Syntax des MKV-Containers und das läuft dann synchron auch auf den meisten Playern aus der Halbwelt ;-) (immer vorausgesetzt, das MOV/MP4 lief vorher auf Apple-TV/iTunes synchron).

Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.

Na ja, MOV ist das native QT-Format. Ich wusste gar nicht, dass Android keine MOV mag. Wie du schon sagst, sind MP4 und MOV recht ähnlich. MOV ist quasi die Mutter von MP4, beides sind Iso-Media-Formate; MP4 ist restriktiver, was den erlaubten Inhalt angeht.


  1. Wenn du's mit Subler machst, dann darauf achten, dass im Queue-Fenster »Optimizing« aktiviert ist, v.a. wenn du's streamen willst. Siehe auch hier
18. November 2014
00:03
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

greifenwald said
...Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
HG Greifenwald

nur zur Info, die _neueste_ Version ist 0.9.6.0b79
http://apfel-a.macbay.de/wordp.....6.0b79.zip

@Stephan: das ist gar nicht so leicht zu finden, könntest Du bitte den Link unter /Downloads/ updaten *pls*

Tom said
Einige wichtige Infos ….

bei der Gelegenheit, vielen Dank - mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

sl mepaso

sl mepaso

18. November 2014
04:44
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

Hi mepaso,

das war jetzt ironisch, oder? :-)

Ich weiß, ich erklär den Sch*** jetzt zum hundertsten Mal (oder versuche es ;-)

18. November 2014
21:33
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tom said

das war jetzt ironisch, oder? :-)

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))

wenn man, wie ich, nicht so tief drin steckt, dann ist es ausgesprochen hilfreich, wenn jemand versucht, das
in mehreren Variationen populärwissenschaftlich auszudrücken - mittlerweile verstehe ich, von was Du redest -
und das hat mir sehr geholfen :)

Danke !

sl mepaso

sl mepaso

19. November 2014
07:18
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))
[…] in mehreren Variationen […] mittlerweile verstehe ich, von was Du redest

Danke, das freut mich dann doch. Wenn man mich jetzt gar nicht, also überhaupt nicht, verstehen würde, hätte ich mir schon etwas Sorgen gemacht (da ich meine Bierchen meistens als Technischer Redakteur und Übersetzer verdiene …).

Aber wenn man nach 20 Variationen zum selben Thema dann doch zumindest versteht, von was ich rede, dann is’ ja alles gut. Ich glaub’, ich werde jetzt meine Betriebsanleitungen auch immer gleich in mehreren Variationen schreiben, vielleicht passieren dann endlich weniger Unfälle ;-)

Forum Timezone: Europe/Berlin

Most Users Ever Online: 21

Currently Online:
1 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Tom: 174

Timm: 88

mepaso: 62

Baa: 38

ovicula: 24

matze: 11

raphael: 8

goetzibubu: 7

i-land: 5

Felix: 5

Member Stats:

Guest Posters: 10

Members: 57

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 73

Posts: 551

Newest Members:

Jerryseiny, AngelkbsrKt, Invawnvenue, AaronDuh, EdwardPAins, noyjfkEmbab

Administrators: Stephan: 56

MOV in MP4 ändern für Synology-NAS | Allgemeines | Forum

16. Juni 2012
Avatar

Please consider registering
guest

sp_LogInOut Log In sp_Registration Register

Register | Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —




— Match —





— Forum Options —





Minimum search word length is 3 characters - maximum search word length is 84 characters

sp_Feed Topic RSS sp_TopicIcon
MOV in MP4 ändern für Synology-NAS
14. November 2014
11:12
Avatar
greifenwald
New Member
Members
Forum Posts: 1
Member Since:
14. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Zusammen,

zu erst mal ein ganz herzliches Dankeschön für dieses geniale Tool! Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
Alles funktioniert wunderbar. Nun habe ich seit einiger Zeit ein neues Setup zu Hause (früher hatte ich alle Filme in iTunes auf meinem iMac und direkt ans AppleTV gestreamt), denn ich habe mir eine Synology-NAS gekauft (Modell ohne eingebaute Videocodierung, nur zur Info für die Kenner der Systeme). Dort liegen die Videos nun im DS-Video und werden per Airplay an das AppleTV ausgegeben. Läuft alles wunderbar. Nun zu meinem Problem:Die durch Super OTR umgewandelten und geschnittenen MOVs laufen nur, wenn ich über ein iPhone den Stream zwischen NAS und AppleTV initiiere. Wenn meine Kids mit ihrem Android-Smartohone die Videos starten schauen wollen, dann funktioniert dies nicht. Ich weiß auch bereits, dass es an den Androids liegt, da diese kein MOV können. Nun wollte ich die MOVs in MP4 "umwandeln", jedoch egal welches Tool ich benutze (Handbrake, MPEG Streamclip, REALConverter, etc.), jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp?
Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt. Aber mit der Werbung ist's halt doof.
Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.
Ganz lieben Dank für eine Antwort.

HG Greifenwald

15. November 2014
05:21
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

jedesmal ist der Ton und das Video danach asynchron. Was kann ich machen, hat da jemand einen Tipp? Wenn ich die Videos NICHT schneiden lasse, dann kann ich sie mit MPEG Streamclip umschreiben in ein mp4 und dann läuft alles perfekt.

Einige wichtige Infos finden sich hier. Ich gehe davon aus, dass du in SOTR so vorgegangen bist, wie dort beschrieben. (MP4-Zwischenschritt vor dem Schnitt.)

Wenn die geschnittenen MOVs also technisch OK sind, dann sind es die konvertierten MP4s in aller Regel auch, sofern du geeignete Software zum Konvertieren hergenommen hast.

Ich empfehle dir Subler1 für MOV->MP4, aber es geht auch mit MPEG Streamclip o.Ä. Handbrake kann, glaube ich, kein Video-Passthrough, d.h. damit würdest du das ganze Video nochmals enkodieren, was sinnlos ist, die Qualität reduziert und Zeit kostet.

Aber: Wahrscheinlich bringt dir die MP4-Konvertierung hier eh nichts, denn das Problem ist ein anderes. Ich glaube, wir haben hier wieder die leidige Sache mit den halb-kompatiblen MP4-Playern, welche zwar grundsätzlich MP4s abspielen, dabei aber das Edit-List-Atom des geschnittenen MP4 nicht korrekt oder gar nicht auslesen.

Diese Edit-List enthält wichtige Metadaten zu den Schnitten im Film, deswegen merkt man das auch erst, wenn man den Player mit einem geschnittenen Film füttert. Bei ungeschnittenen Filmen erweckt er den Eindruck, er wäre wirklich MP4-kompatibel. (Infos ebenfalls unter dem Link ganz oben.)

Das kannst du auch einfach testen: Wenn das schnitthaltige MP4 in iTunes/Apple-TV synchron läuft, sind die Chancen sehr groß, dass es nicht am MP4 liegt sondern am Player.

Wenn diese Android-Telefone in der Lage sind MKVs abzuspielen, dann ist es die einfachste und sauberste Lösung, du erstellst dir vom MOV (oder MP4) eine MKV-Kopie mittels mkvmerge (7.3.0). Die Konvertierung dauert 30 Sekunden. Mkvmerge übersetzt dabei die Schnittinformationen aus der Edit-List korrekt in die Syntax des MKV-Containers und das läuft dann synchron auch auf den meisten Playern aus der Halbwelt ;-) (immer vorausgesetzt, das MOV/MP4 lief vorher auf Apple-TV/iTunes synchron).

Generell dazu meine Frage, warum gibt man die Videos nicht mit mp4 aus, also statt MOV. Denn der MOV-Container ist doch ohnehin nahezu identisch mit dem MP4-Container.

Na ja, MOV ist das native QT-Format. Ich wusste gar nicht, dass Android keine MOV mag. Wie du schon sagst, sind MP4 und MOV recht ähnlich. MOV ist quasi die Mutter von MP4, beides sind Iso-Media-Formate; MP4 ist restriktiver, was den erlaubten Inhalt angeht.


  1. Wenn du's mit Subler machst, dann darauf achten, dass im Queue-Fenster »Optimizing« aktiviert ist, v.a. wenn du's streamen willst. Siehe auch hier
18. November 2014
00:03
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

greifenwald said
...Ich nutze die neueste Beta-Version 0.9.6.0b76b.
HG Greifenwald

nur zur Info, die _neueste_ Version ist 0.9.6.0b79
http://apfel-a.macbay.de/wordp.....6.0b79.zip

@Stephan: das ist gar nicht so leicht zu finden, könntest Du bitte den Link unter /Downloads/ updaten *pls*

Tom said
Einige wichtige Infos ….

bei der Gelegenheit, vielen Dank - mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

sl mepaso

sl mepaso

18. November 2014
04:44
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

mit jeder Deiner Formulierungen wird es klarer und verständlicher ::))

Hi mepaso,

das war jetzt ironisch, oder? :-)

Ich weiß, ich erklär den Sch*** jetzt zum hundertsten Mal (oder versuche es ;-)

18. November 2014
21:33
Avatar
mepaso
Member
Members
Forum Posts: 62
Member Since:
20. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tom said

das war jetzt ironisch, oder? :-)

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))

wenn man, wie ich, nicht so tief drin steckt, dann ist es ausgesprochen hilfreich, wenn jemand versucht, das
in mehreren Variationen populärwissenschaftlich auszudrücken - mittlerweile verstehe ich, von was Du redest -
und das hat mir sehr geholfen :)

Danke !

sl mepaso

sl mepaso

19. November 2014
07:18
Avatar
Tom
Member
Members
Forum Posts: 174
Member Since:
14. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

nein, das war ausgesprochen positiv gemeint ::))
[…] in mehreren Variationen […] mittlerweile verstehe ich, von was Du redest

Danke, das freut mich dann doch. Wenn man mich jetzt gar nicht, also überhaupt nicht, verstehen würde, hätte ich mir schon etwas Sorgen gemacht (da ich meine Bierchen meistens als Technischer Redakteur und Übersetzer verdiene …).

Aber wenn man nach 20 Variationen zum selben Thema dann doch zumindest versteht, von was ich rede, dann is’ ja alles gut. Ich glaub’, ich werde jetzt meine Betriebsanleitungen auch immer gleich in mehreren Variationen schreiben, vielleicht passieren dann endlich weniger Unfälle ;-)

Forum Timezone: Europe/Berlin

Most Users Ever Online: 21

Currently Online:
1 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Tom: 174

Timm: 88

mepaso: 62

Baa: 38

ovicula: 24

matze: 11

raphael: 8

goetzibubu: 7

i-land: 5

Felix: 5

Member Stats:

Guest Posters: 10

Members: 57

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 73

Posts: 551

Newest Members:

Jerryseiny, AngelkbsrKt, Invawnvenue, AaronDuh, EdwardPAins, noyjfkEmbab

Administrators: Stephan: 56

Kommentare sind geschlossen