Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Korrekte Avis – Eine Super OTR-Testversion

6. März 2011 20 Kommentare

Super OTR konnte bislang keine korrekten avis ausgeben. Oft hilft es, die geschnittenen mov-Dateien mit MPEGStreamclip zu öffnen und als avi zu speichern. Nun gibt es Licht am Ende des Tunnels für die vielen Nutzer, die sich in den Kommentaren oder per Mail immer wieder bei mir nach einer Möglichkeit erkundigen, korrekte Avis direkt aus Super OTR zu bekommen.

Wie auch unter Linux und Windows wird Super OTR zukünftig Avidemux benutzen, wenn der Avi-Export gewünscht ist. Leider gibt es noch keine vernünftige/verfügbare Kommandozeilenversion für den Mac, wahrscheinlich auch, weil bislang kein großer Bedarf bestanden hat (den können wir demnächst mal alle gemeinsam anmelden). Bis es diese Version gibt, muss mit der normalen Gui-Version geschnitten werden. Das bedeutet, dass während des Schnitts das Avidemux-Fenster aufgehen und danach wieder verschwinden wird, Super OTR muss natürlich nicht verlassen werden.

Avidemux kann hier geladen werden, am besten Version 2.5.3 Universal und sollte dann in den Programme-Ordner gelegt werden.

Bitte gebt Eure Erfahrungen damit in den Kommentaren weiter. Bei Bedarf werde ich hier weitere Testversionen anbieten.

Vergesst dabei wie immer nicht die verschiedenen Möglichkeiten, die Entwicklung von Super OTR zu unterstützen, neuerdings auch per Flattr!

Viele Grüße und vielen Dank für die vielen Anregungen!
Stephan

Download der Testversion: Edit: bitte neue Version probieren!
Download von Avidemux: Link, Version 2.5.3 Universal wählen

KategorienAllgemein, OnlineTVRecorder, Software Tags:

Anleitung zum Schnitt mit Super OTR

12. Dezember 2010 2 Kommentare

Vielen Dank an mepaso, der eine Anleitung zum Schneiden mit Super OTR geschrieben hat. Insebesondere beschreibt sie das Setzen von Schnittmarken per Tastatur, was das Schneiden sehr vereinfacht.

Download hier.

Eine neue Version von Super OTR mit einer Reihe von Bugfixes ist in Arbeit…

KategorienAllgemein Tags:

Super OTR 0.9.5.3

15. Mai 2010 44 Kommentare

Es scheint albern, aber für diese neue Version habe ich den Kommandozeilen-Dekoder mit identischer Versionsnummer erneut von OTR heruntergeladen. Damit sollte wieder dekodiert werden können. Bitte sagt bescheid, ob es bei Euch klappt!

UPDATE
Intel-Macs benötigen die Rosetta-Umgebung, weil der angebotene Dekoder anscheinend ein alter und kein Universal Binary ist, also nur PPC-Code enthält. Beschwert Euch auf allen Kanälen direkt bei OTR. Es werden dort unter der selben Versionnummer verschiedene Dekoder angeboten, ohne dass der Austausch irgendwie erkennbar wäre. Immerhin kann überhaupt dekodiert werden und morgen soll das Problem von Seiten OTR gelöst werden. Dann wird  Super OTR 0.9.5.2 wieder die beste Wahl sein, denn der Unterschied zur 0.9.5.3 war allein das Dekoder-Executable.

KategorienAllgemein Tags:

Dekodierprobleme und Konkurrenz

15. Mai 2010 2 Kommentare

Momentan gibt es Probleme beim Dekodieren seitens des Onlinetvrekorders. In Super OTR äußert sich dies schlicht durch die Meldung „Dekodierfehler“. Die Ausgaben im Log schreiben etwas ausführlicher, dass die Decoderversion veraltet wäre, was aber nicht der Fall ist. Im OTR-Forum heißt es, dass das Problem bekannt ist und dass man an einer Lösung arbeitet.

Der selbe Fehler tritt auch im Easy-Dekoder auf, der von OTR selbst angeboten wird. Jeder Kritiker von Super OTR kann gerne wechseln. Aber urteilt selbst über das GUI…

QOTR

KategorienAllgemein Tags:

Super OTR 0.9.5.2

23. Februar 2010 35 Kommentare

Bigfix-Release: Beim Erstellen von Cutlisten konnte der Upload-Drawer nicht mehr geöfnet werden.

KategorienAllgemein Tags:

Super OTR 0.9.5.1

20. Februar 2010 1 Kommentar

Einzige Änderung: Es kann wieder geschnitten werden, vorher Absturz beim Öffnen des Schnittfensters unter 0.9.5.

KategorienAllgemein Tags:

Super OTR 0.9.5

20. Februar 2010 3 Kommentare

Ein paar Bugfixes. Insbesondere werden nun die Cutlisten bei Cutlist.at zuverlässiger gefunden, ein fast identischer Bug hat das Anzeigeproblem von großen Dateigrößen ausgelöst. Außerdem werden nun die Serieninfos von wunsch-otr.de im Cache gehalten.

Des Weiteren ist die Unterstützung des Onlinemusicrecorders rausgeflogen, da man dort inzwischen die MP3s unkodiert herunterladen kann.

Das korrekte Speicher von geschnittenen Avis funktioniert leider weiterhin nicht, wer Ideen hat, kann sich gerne bei mir melden…

Sonst noch Wünsche?

KategorienAllgemein Tags:

Super OTR 0.9.4

9. Februar 2010 23 Kommentare

Vielen Dank an Maximilian S. und Timm G. für die Anregungen zur Verbesserung der Autoname-Funktion. Nun ist es möglich, mittels voreingestellter oder selbst definierter Formate die geschnittenen Dateien umzubenennen. Dazu muss der Film zu einer Serie gehören, die bei wunsch-otr.de gelistet wird.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Spender (insbesondere an die Direktüberweiser und Wunschzettelbesteller)!!

Download wie immer unter Downloads

KategorienAllgemein Tags:

Auto-Name-Funktion in Super OTR

4. Februar 2010 4 Kommentare

Super OTR kann für Serienepisoden einen Dateinamen generieren. Dazu werden die Serieninformationen von tvplaner.wunsch-otr.de geladen. Die nächste Version von Super OTR wird die Umbenennung auch im Autoschnitt-Modus ermöglichen. Dazu wird es verschiedene mögliche Formate geben.

Bislang wird

Scrubs_Die_Anfaenger_10.01.15_07-10_pro7_25_TVOON_DE.mpg.avi

zu

Scrubs Die Anfaenger – S06E13 – Meine neuen Klamotten.mov

Welche Formate sollen noch unterstützt werden?

KategorienAllgemein Tags:

Super OTR 0.9.3.1

1. Januar 2010 18 Kommentare

Letztes Mal ein großer Schritt in Richtung Version 1.0, diesmal ein kleiner!

Diese Version bringt zwei kleine Neuerungen neben winzigen Änderungen. Zum Einen hat das Fenster für manuelle Schnitte jetzt eine kleine Anzeigeleiste. Diese verdeutlicht optisch, wo die Schnitte liegen.

Zum Anderen wird beim Export von selbsterstellten Schnittlisten jetzt die Framerate berechnet und korrekt in die Cutlisten geschrieben. Während bislang alle OTR-Aufnahmen 25 fps hatten, kommen nun die US-Aufnahmen mit 29.97 fps dazu. Zuvor hatten alle von Super OTR exportierten Cutlisten 25 fps hardkodiert. Die reinen Schnittzeiten reichen für framegenaue Schnitte aus, aber unter Windows braucht ColdCut anscheinend diese Angabe zusätzlich. Damit nicht das Gerücht aufkommt, Super OTR wäre inkompatibel, ist die korrekte Berechnung nun eingebaut.

Weitere Vorschläge, Ideen und Fehler bitte in den Kommentaren mitteilen.

Download wie immer unter Downloads

KategorienAllgemein Tags: