Home > Allgemein > Final Call – Super OTR 0.9.6.0b50 (Update5: b64)

Final Call – Super OTR 0.9.6.0b50 (Update5: b64)

Es geht dem Ende entgegen, niemand hat mehr Lust auf ein monatelanges Beta-Programm. Diese Version sollte die letzte ihrer Art sein. Wer noch Fehler findet oder Last-Minute-Wünsche hat, bitte in den Kommentaren melden, ansonsten wird demnächst der Deckel drauf gemacht!

Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, einfach die Cutlist.at-ID einzutragen, anstatt die lange URL zu kopieren. Das Kopieren hat nämlich bislang unter Umständen dazu geführt, dass die unbeabsichtigt und fast unsichtbar in den Einstellungen mehrfach geklebt wurde und somit die Anfragen nach Cutlisten nicht korrekt ausgeführt wurden.

Also sagt bescheid und lasst Flattr glühen, damit bald alle Nutzer in den Genuss der Verbesserungen kommen!

Update: Danke an die Tester, Cutlisten sollten wieder gefunden werden!

Update 2: Mehr Bugs beseitigt…

Update 3: Dateiverwaltung und Listendarstellung im Hauptfenster verbessert

Update 4: Deutlich verbesserte Prozessorauslastung, bessere Zuverlässigkeit

Update 5: Kann nun auch mp4-Videos im Schnittfenster öffnen

Dowload: hier geht’s weiter…

KategorienAllgemein Tags:
  1. Stephan
    1. April 2012, 22:14 | #1

    Bitte neue Beta beachten!

  2. Oli
    30. März 2012, 10:29 | #2

    Ist es eigentlich normal, dass ich die Schnittmarken wenn ich eine Cutliste erstellen will nicht mehr mit den Cursortasten bewegen kann?

  3. Timm
    29. März 2012, 16:58 | #3

    Hallo :)
    Wäre es evtl. möglich in den Einstellungen einen Zielordner auszuwählen, in den die OTRkey-Files decodiert werden?
    Ich fände das recht praktisch, weil ich die Dateien nicht immer in dem Ordner haben will, in den ich sie runterlade.

    Gruß,
    Timm

  4. ovicula
    27. März 2012, 18:47 | #4

    @Stephan
    Du hast ne Mail … mit Skizze! :)

  5. Stephan
    25. März 2012, 21:08 | #5

    @ovicula
    Sach an oder schreib ne Mail!

  6. ovicula
    25. März 2012, 20:53 | #6

    @Stephan

    Also wenn du herausgefunden hast, wie man geschnittene Videos in iTunes kopiert/einfügt – dann wäre natürlich ein manueller Weg schon super … aber müsste es dann noch theoretisch möglich sein dies als automatische Option in den Einstellungen zu integrieren?

    Ich hätte noch diverse Usability Vorschläge :) Aber da ich nicht einschätzen kann wie aufwändig das ist, halte ich mich lieber zurück :)

  7. Stephan
    25. März 2012, 19:20 | #7

    @ovicula
    Das Skript ist momentan nur ein Test, eine korrekte Einbindung soll schon kommen. Wenn man per Hand die Konvertierung anwirft, sollen die „Reste“ entfernt werden und dann der Eintrag auf die neue Datei verweisen, die dann geschnitten werden kann.

    Die Konvertierung sollte in die gleiche Warteschlange wie die Schnitte gelegt werden, denke ich. Um eine Datei an iTunes zu übergeben muss ich mir endlich mal angucken, wie das geht… Das sollte aber nicht automatisch passieren, oder?

  8. ovicula
    25. März 2012, 08:39 | #8

    @Tom
    Ja, mittlerweile funktioniert drag&drop auch bei mir :)

    Und ich hab mal wieder keine Ahnung – aber ich spinne mal weiter: wäre es nicht auch möglich via skript eine Datei nach der Konvertierung zu einer mp4 automatisch aus superotr zu entfernen und die neu erstellte Datei zu laden?

    Kann man das „Convert to mp4“ auch als Button ins Menü legen? Und wenn ich 10 Dateien gleichzeitig bearbeiten will immer nur 2 gleichzeitig umzuwandeln und den Rest auf „Warte“ zu setzen – wie es bei allen anderen Batch-Vorgängen auch gemacht wird?

    Und wenn man dann die Geschnittene Datei noch per Mausklick zu iTunes hinzufügen kann – dann wäre es wirklich allmählich apple-like :)

  9. Tom
    20. März 2012, 20:03 | #9

    @ovicula

    >> ist es möglich, nach der Konvertierung den ganzen “Abfall” […] automatisch zu löschen?

    Ich habe das Skript von Super OTR für mich ein bisschen erweitert, so dass es das macht. Ich lade es hoch zu den anderen Skripts (http://goo.gl/T15l5). Wenn jemand dafür Verwendung hat, kann er es sich runterladen. Liegt im Archiv im Ordner „Extras“, mit Installationsanleitung. Auf eigene Gefahr!

    >> ist es korrekt, dass man diese Datei nicht per drag and drop in itunes kopieren kann?

    Eigentlich nicht; bei mir klappt es auch mit Drag and drop.

Kommentar Seiten
1 2 3 4 407
  1. Bisher keine Trackbacks